NLP UND MANIPULATION

NLP und Manipulation

Eine Frage zuerst: Wollen Sie, dass sich Menschen bei Ihnen wohlfühlen? Machen Sie es ihnen schön, lecker oder einfach angenehm? Sind Sie ein Manipulator? Was NLPler machen ist, dass sie dieses Verhalten benennen. Sie haben diesen Vorgang „Rapport herstellen“ getauft. Gemeint ist damit, im Kontakt miteinander ein gutes Gefühl zu vermitteln. Das genau machen Sie, wenn Sie die entsprechenden NLP-Formate mit Erfolg einsetzen.

Kommunikation mit NLP wirkt zauberhaft

Kritiker reiben sich oft am Anspruch von NLPlern, dass Kommunikation mit NLP zauberhaft wirken kann. Interessant ist, dass diese Kritiker teilweise selbst der neurolinguistischen Programmierung eine Wirkung zuschreiben, die an die Macht in „Star Wars“ erinnert. So entsteht bei manchen das Bild von NLP und Manipulation, als eine magische Büchse der Pandora. Das Bild vom professionellen Hinterslichtführer, der seine Macht dazu einsetzt, den Gegenüber nach Luke-Skywalker-Manier zu einer willensbefreiten Substanz werden zu lassen. Das ist vielleicht eine Idee, die für geneigte NLP-Interessierte in gewisser Hinsicht einen magischen Reiz haben könnte. Doch wir müssen letztlich leider enttäuschen. Jeder, der sich ernsthaft mit unserem Medium beschäftigt, wird bestätigen, damit ziemlich weit weg von der Realität zu sein. Auch NLP und Manipulation machen nicht Unmögliches möglich.

Vielleicht wird so ein Zauber daraus: Einerseits ist nicht jede Manipulation auch automatisch NLP. Andererseits, Manipulation ist im Grunde jede nicht offenbarte Form der Einflussnahme. Ich frage Sie an dieser Stelle: Ist Überzeugen Manipulation oder Perspektivenklärung? Viele Berufszweige manipulieren auf die eine oder andere Weise: Roman-Autoren, Psychologen und Führungskräfte, Politiker, Juristen und so manche andere. Benutzen diese Menschen alle bewusst NLP? Sicher nicht. Aber Manipulation ist trotzdem Teil ihres Arbeitsalltags.

Deep-Talk statt Small-Gewäsch

Ich persönlich halte es sehr einfach. Ich spreche mit offenem Herzen, ich rede auch über meine Gefühle, ich wage mich vor und erzähle auch über sehr Tiefgreifendes, das mich beschäftigt – mit anderen Worten: Deep-Talk statt Small-Gewäsch. Und das, genau das steckt Menschen in meiner Umgebung an, eben solches zu tun. Wenn das Manipulation ist, dann eine selbst gewählte. Darauf achtet jeder gute NLPler. Denn unser Grundsatz ist es, die Ökologie bei allem was wir tun zu wahren, und das gilt auch für die Menschen, die wir hin zu ihren Zielen begleiten.

15. Juli 2019

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten für Sie nutzerfreundlicher gestalten zu können. Wenn Sie auf den "Akzeptieren" Button klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen